Netzzugang

Die WSW Netz GmbH stellt das Gasverteilernetz ihren Kunden zu diskriminierungsfreien und transparenten Bedingungen zur Verfügung. Die von Netzkunden zu entrichtenden Netzzugangsentgelte sind von der Landesregulierungsbehörde als zuständiger Aufsichtsbehörde genehmigt worden.

Hinweise & Informationen zur Datenschutz-Grundverordnung (DSVGO)

Netzentgelte

Unsere aktuellen Netzzugangsentgelte stehen Ihnen zum Download zur Verfügung: 

Netzentgelte Gas 2019 (vorläufig)

Netzentgelte Gas 2018

Netzentgelte Gas 2017

Netzentgelte Gas 2016

Netzentgelte Gas 2015

Lieferantenrahmenvertrag Gas KoV X

Die WSW Netz GmbH bietet Lieferanten das Gasverteilernetz auf der Grundlage folgender vertraglicher Bedingungen an:

Lieferantenrahmenvertrag nach KoV X 

Lieferantenrahmenvertrag (inkl. Anlagen) Gas nach KoV X (ZIP - Download)

Hinweis für die Homepage zum Abschluss LRV Gas:

Bei Interesse an dem Abschluss eines Lieferantenrahmenvertrags lassen wir Ihnen gerne ein Angebot per E-Mail zukommen. Zwecks Ermöglichung eines beschleunigten Vertragsabschlusses bitten wir bereits im Vorfeld um Übersendung Ihres elektronischen Kontaktdatenblatts als EXCEL-Datei entsprechend dem Muster der Anlage 2 zum Lieferantenrahmenvertrag der KOV X und um spätere Rücksendung Ihrer Absichtsserklärung zum Vertragsabschluss als Scan per E-Mail.

Anlagen LRV KoV X

Netznutzungsvertrag KoV IX

Die WSW Netz GmbH bietet Netznutzern das Gasverteilernetz auf der Grundlage folgender vertraglicher Bedingungen an:

Netznutzungsvertrag KoV IX

Hinweis für die Homepage zum Abschluss LRV Gas:

Bei Interesse an dem Abschluss eines Lieferantenrahmenvertrags lassen wir Ihnen gerne ein Angebot per E-Mail zukommen. Zwecks Ermöglichung eines beschleunigten Vertragsabschlusses bitten wir bereits im Vorfeld um Übersendung Ihres elektronischen Kontaktdatenblatts als EXCEL-Datei entsprechend dem Muster der Anlage 2 zum Lieferantenrahmenvertrag der KOV IX und um spätere Rücksendung des gegengezeichneten Vertrags als Scan per E-Mail.

Standardlastprofilverfahren

Gasnetzbetreiber sind gemäß KoV X verpflichtet, verfahrensspezifischen Parameter zum angewandten SLP-Allokationsverfahren in Form der folgenden Excel-Tabelle zu veröffentlichen:

Verfahrensspezifische Parameter H-GAS

Verfahrensspezifische Parameter L-GAS 

Abrechnungsbrennwert

Erdgas ist ein Naturprodukt, dessen Energieinhalt natürlichen Schwankungen unterliegt. Zur Bestimmung der tatsächlich gelieferten Energiemenge bei Kunden ohne monatliche Ablesung erfolgt die thermische Gasabrechnung in Übereinstimmung mit eichrechtlichen Forderungen und den anerkannten Regeln der Technik G685 mit einem mengengewogenen Abrechnungsbrennwert. Dieser ergibt sich als Mittel über den Abrechnungszeitraum ab Vormonat.

Brennwerte H-Gas

Brennwerte L-Gas

Zuordnung von Ausspeisestellen zu Brennwertgebieten

Begriffs- und Funktionserklärung "Gradtagszahl"

Emissionswerte

Ermittlung der relevanten Gasbeschaffenheitskennzahlen zur Bildung des Emissionsfaktors

Emissionswerte 2017

Emissionswerte 2016

Emissionswerte 2015

Emissionswerte 2014

Zustandszahl

Die gelieferte Energie bei Kunden ohne Zustandsmengenumwerter wird mit einem volumetrischen Zähler gemessen. Dabei nehmen die Gastemperatur, die Gasfeuchte sowie der Einspeise- und Entnahmedruck Einfluss auf die Energiemenge. Diese Effekte werden in Übereinstimmung mit eichrechtlichen Forderungen und den anerkannten Regeln der Technik G685 in einer Zustandszahl erfasst.

Zustandszahl

Wobbe-Index / Heizwert / Sicherheitsdatenblatt

Der Wobbe-Index dient zum Vergleich von gasförmigen Brennstoffen untereinander und stellt ein Kriterium für die Austauschbarkeit der Brennstoffe dar. Er wird aus dem Brennwert und dem Verhältnis von Brenngasdichte rG und Luftdichte rL berechnet. 

Wobbe-Index 2017: 14,661 kWh/m³

Wobbe-Index 2016: 14,674 kWh/m³

Wobbe-Index 2015: 14,651 kWh/m³

Der spezifische Heizwert Hi (untere Heizwert) eines Brennstoffs, Kraftstoffs oder Treibstoffs gibt an, wie viel Energie in Form von Wärme bei der Verbrennung pro Kilogramm des Stoffs gewonnen werden kann.

Heizwert 2016: 10,310 kWh/m³

Heizwert 2015: 10,270 kWh/m³

Die Berechnung der Jahresmittelwerte erfolgt mengengewichtet auf Basis der von den vorgelagerten Netzbetreibern ermittelten monatlichen Gasbeschaffenheitsdaten.

Diese Analyse dient ausschließlich der Orientierung und nicht der Abrechnung!

Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr und unter Haftungsausschluss der WSW Netz GmbH.

Sicherheitsdatenblatt Erdgas trocken